Photogallery
Aggregat
Menu

Arbeiten

Innengestaltung

Natürliches und biokompatibles Einrichten mit Dolomitgestein

Der Dolomit ist ein Naturstein , der sich für Einrichtungsgegenstände und Innenausführungen eignet, die das Ambiente elegant und gepflegt wirken lassen. Bei Kombination mit Holz, Stahl und Glas passt das vielseitige Material hervorragend für moderne und rustikale Einrichtungsstile, nicht zuletzt aufgrund seiner natürlichen weiß-grauen Färbung.

Unser Betrieb fertigt Bodenbeläge, Treppen, Wandbeläge für offene Kamine, aber auch Arbeitsplatten für die Küche, Badfliesen und Simse.

Der Dolomit ist auch als Belag von Innenwänden besonders vorteilhaft, weil er dem Raum Natürlichkeit verleiht. So leben schlichte Wände dank der lediglich 2 cm dicken Materialschicht ohne große Platzanforderungen neu auf. Bei der Sanierung von rustikalen Gebäuden wird Naturstein schon seit jeher erfolgreich verwendet.

Außengestaltung

Bodenbeläge, Garteneichrichtung und öffentliche Arbeiten

Der Naturstein wird von unserem Betrieb abgebaut und dann so weiterverarbeitet, dass er sich für ganz unterschiedliche Anwendungen eignet. Bereits in der Antike kam der Dolomit als Belag und Pflaster von Straßen und Gehwegen zum Einsatz.

Und heute sind die Nutzungsmöglichkeiten noch größer. Aufgrund seiner Festigkeit und Langlebigkeit ist dieser Stein das ideale Material zum Bau von Treppen, für GartengestaltungsobjekteTerrassen und Balkons, Statuen und Brunnen.

Unser Betrieb führt sowohl öffentliche als auch private Auftrage aus, vom Abbau im Steinbruch bis hin zur Ausführung der Arbeiten. Wir bieten ein hochwertiges Naturprodukt zu einem fairen Preis.

Historie

Faszination seit Millionen Jahren

Ein besonderes Kennzeichen des Dolomits ist zweifelsohne seine Langlebigkeit. Aus Naturstein geschaffene Werke sind zeitlos, gleichzeitig biokompatibel, feuerfest und umweltfreundlich.

Brunnen und Statuen sind einige zeitlich bestehende Nutzungsbeispiele. Der Sarl-Dolomit war in der Gegend um Belluno von historischer Bedeutung. Bekannt sind Gestaltungselemente (beispielsweise Brunnen) aus der Gegend um Cencenighe, Agordo, Valle del Biois, und Val Cordevole (Belluno).

Von 1690 bis 1700 wurde der Stein zum Bau des Palazzo Crotta de' Manzoni di Agordo verwendet, wo noch heute zahlreiche aus Dolomit gehauene Statuen zu sehen sind.

Besonders gut eignet sich dieser Stein zur Sanierung bzw. zum Wiederaufbau historischer Gebäude und anspruchsvoller Stadtelemente wie Ortszentren und mittelalterlicher Dörfer.

Öffentliche Arbeiten

Gestaltung von Straßenbelägen, Plätzen, Gehsteigen

Der Dolomit wurde bereits in der Antike als Bodenbelag von Plätzen, Gehsteigen, Bodenpflaster aller Art verwendet. Grund für seine Nutzung ist nicht nur die Optik, sondern vor allem die Langlebigkeit seiner Werke. Die Verwendung von Naturstein bedeutet gleichzeitig auch weniger künstlichen Asphalt und bedeutet somit besondere Aufmerksamkeit für Umweltschutz und Natur..

Bei Pietra Dolomia wird Naturstein auf ganz vielfache Weise bearbeitet, um nicht nur die Nutzungseignung zu gewährleisten, sondern auch, um dem Ambiente, in dem er Verwendung findet, eine ganz besondere, einzigartige Faszination zu verleihen.

xx
xx

Pietra dolomia è un marchio registrato da S.E.V.I.S. - Strada de la Comunità de Fiem, 8 - c/o Dolomiti Center - 38035 Moena (TN) - Tel. +39 0462 574520 - Fax +39 0462 574525 - info@pietradolomia.it - P.iva 00185210226
    | Sitemap | Impressum | Privacy Policy | ©